Bis 1989 wurden hier Frauen gefangen gehalten

Bis 1989 wurden hier Frauen gefangen gehalten, die sich gegen die Diktatur der DDR gewehrt hatten. Aber auch wirklich Kriminelle saßen in Hoheneck Haftstrafen von drei Jahren bis lebenslänglich ab.

Oft waren bewusst Politische und Kriminelle in einer Zelle untergebracht.

Eine der bekanntesten Gefangenen war die ehemalige KZ-Aufseherin Bergmann, die 35 Jahre in Hoheneck einsaß.